Beispiele für ökologische Maßnahmen im Zuge des Baus der B 6n

 
Die Anlage von Ersatzlaichgewässern dient der Vermeidung von Wanderbeziehungen von Amphibien zu Gewässern, die durch eine neue Straße, wie hier der B 6n bei Wernigerode, zerschnitten wurden und es zu großen Verlusten durch Überfahren käme. Auch bei Überbauung von traditionellen Laichgewässern kann durch Neuschaffung von Gewässern die Population erhalten und gestärkt werden.
Ersatzlaichgewässer zwischen Wernigerode und Benzingerode

Offenlegung des verrohrten Goldbaches bei Blankenburg im Zuge des Baus der B 6n: Bei der Renaturierung wurden die Rohre entfernt und das Bachbett naturnah wiederhergestellt. Linksseitig ist ein Unterhaltungsstreifen zum Feldrand hin mit Bäumen abgegrenzt worden, rechtsseitig wurde ein 5 m breiter Gehölzsaum angelegt, der noch durch einen Zaun vor Wildverbiss geschützt wird.

Obstbaumreihe (Süßkische) entlang des Feldrains bei Veckenstedt.
Ergänzung einer alten Streuobstwiese bei Wernigerode mit Neuanpflanzungen (Süßkirsche). Gehölzaufwuchs wird durch Beweidung mit Schafen verhindert.
Neuanlage eines artenreichen Laub-Mischwaldes bei Minsleben. Der Kulturschutzzaun soll den Verbiss der jungen Triebe durch Rehwild verhindern.
Ergänzung von Auwaldgehölzen an der Holtemme bei Silstedt mit Pufferfunktion zum angrenzenden Gewässer. Durch einen breiten Vegetationssaum werden Nähr- und Schadstoffeinträge aus der Landwirtschaft in Gewässer vermindert oder sogar weitgehend vermieden. Außerdem dienen solch strukturierte Gehölze vielen Vogelarten als Brutrevier. Die Rosen sehen nicht nur schön aus, wenn sie blühen oder Früchte tragen, mit ihren Dornen bieten sie vielen Heckenbrütern auch Schutz vor Feinden.
Anlage eines Gewässerrandstreifens mit Abschnitts weisen Pflanzgruppen. Diese Maßnahme erfüllt mehrere Funktionen: Pufferung von Einträgen aus der Landwirtschaft, Lebensraum für Insekten, Vögel und Kleinsäuger, Wanderkorridor für verschiedenste Tierarten.
Der Landesbetrieb Bau kontrolliert die Umsetzung und Wirksamkeit der Maßnahmen im Gelände.
  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Vela – der Radwege-Chatbot