Menu
menu

Regionalplanung in Sachsen-Anhalt

Die Landkreise als Träger der Regionalplanung üben die Aufgaben der Regionalplanung in regionalen Planungsgemeinschaften als Zweckverbände aus. Die Aufgaben umfassen hier die Aufstellung, Ergänzung und Fortschreibung des jeweiligen regionalen Entwicklungsplanes und der regionalen Teilgebietsentwicklungspläne.

Planungsregionen

Sachsen-Anhalt ist in fünf Planungsregionen gegliedert:

  • Altmark
  • Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg
  • Halle
  • Harz
  • Magdeburg

Die Planungsregion Altmark umfasst den Altmarkkreis Salzwedel und den Landkreis Stendal. Die Gebietskörperschaften haben gemeinsam eine Fläche von gut 4.700 Quadratkilometern und mehr als 194.000 Einwohner (Stand: 2019).

Die Planungsregion Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg umfasst die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau und die umgebenden Landkreise Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg. Die Planungsregion hat eine Fläche von rund 3.600 Quadratkilometern und etwa 363.000 Einwohner (Stand: 2019).

Die Planungsregion Halle besteht aus der kreisfreien Stadt Halle (Saale), dem Burgenlandkreis, dem Saalekreis sowie dem Landkreis Mansfeld-Südharz (Altlandkreis Mansfelder Land). Die Planungsregion hat eine Fläche von gut 3.700 Quadratkilometern und rund 684.000 Einwohner (Stand: 2019).

Die Planungsregion Harz setzt sich aus den Landkreisen Harz und dem Landkreis Mansfeld-Südharz (Altlandkreis Sangerhausen) Die Planungsregion hat eine Fläche von gut 2.800 Quadratkilometern und zirka 265.000 Einwohner (Stand: 2019).

Die Planungsregion Magdeburg umfasst die Landkreise Börde, Jerichower Land, den Salzlandkreis und die kreisfreie Stadt Magdeburg. Die Planungsregion hat eine Fläche von rund 5.500 Quadratkilometern und mehr als 687.000 Einwohner (Stand: 2019).

 

 

Regionale Planungsgemeinschaften im Überblick

Regionale Planungsgemeinschaft Halle

An der Fliederwegkaserne 21
06130 Halle
E-Mail: info(at)planungsregion-halle.de

Regionale Planungsgemeinschaft Magdeburg

Julius-Bremer-Straße 10
39104 Magdeburg
E-Mail: info(at)regionmagdeburg.de