Menu
menu

Amtliches Raumordnungs-Informationssystem (ARIS)

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr führt als ein Instrument der Landesentwicklung das Amtliche Raumordnungs-Informationssystem (ARIS), welches das Raumordnungskataster und die Ergebnisse der Raumbeobachtung umfasst.

Das Raumordnungskataster enthält die raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen aller Ebenen und Bereiche im Land. Die Raumbeobachtung beinhaltet die raumbedeutsamen Tatbestände und Entwicklungen. ARIS führt beide Datenbestände zusammen und stellt sie Bürgern, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Politik auf Anfrage zweckbezogen und auszugsweise zur Verfügung.

Derzeit sind im ARIS folgende Informationen bzw. Teilprojekte als Beta-Version verfügbar:

Einbettung in Geodateninfrastruktur des Landes

ARIS verknüpft Geofachdaten mit den Geobasisdaten des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation des Landes Sachsen-Anhalt (LVermGeo), verwendet Komponenten des Zentralen Geodatenknotens (ZGDK) und ist somit in die Geodateninfrastruktur des Landes Sachsen-Anhalt (GDI) eingebettet. Auf der Internetseite des LVermGeo werden Geobasisdaten im Downloadbereich unter anderem als Dienste zur Verfügung gestellt. Diese Dienste und weitere können zusätzlich in die ARIS-Anwendungen eingebunden werden.