Tagungsbericht: Flächenrecycling in Sachsen-Anhalt

Tagungsteilnehmer
Experten aus ganz Deutschland kamen in Köthen zusammen.

Mehr als 80 Experten aus ganz Deutschland diskutierten am 13. Juni 2018 in Köthen über die Wiederbelebung von Brachflächen. Im Fokus standen Fragen der Nach-, Um- oder Wiedernutzung von Industrieflächen, von Altlastenstandorten und Gebäuden sowie weiteren nicht mehr genutzten Flächen. Neben der Sanierung und Revitalisierung wurden auch die Renaturierung von Brachflächen und die Entwicklung von Grüner Infrastruktur behandelt. Es wurden aktuelle Forschungs- und Praxisberichte sowie Möglichkeiten der Finanzierung und Umsetzung von Flächenrecycling-Projekten vorgestellt. Die Tagung bot zudem Raum für den Austausch und die Vernetzung der Teilnehmer.

Die Fachtagung „Flächenrecycling in Sachsen-Anhalt – Zwischen Revitalisierung und Renaturierung“ wurde im Rahmen des Interreg-Projekts „GreenerSites“ vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr und dem isw Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Landesanstalt für Altlastenfreistellung (LAF) sowie der Hochschule Magdeburg-Stendal ausgerichtet.

Tagungs-Präsentationen zum Download

Zum Seitenanfang