Prüfingenieurwesen

Anerkennung von Prüfingenieurinnen und Prüfingenieuren für Standsicherheit 2018/2019

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr (MLV) des Landes Sachsen-Anhalt wird zeitnah ein weiteres Verfahren zur Anerkennung von Prüfingenieure für Standsicherheit durchführen. Interessierte, die die Voraussetzungen der Verordnung über Prüfingenieure und Prüfsachverständige (PPVO) vom 25. November 2014 (GVBl. LSA S. 476), geändert durch Verordnung vom 26. Mai 2015 (GVBl. LSA S. 191,197) erfüllen, können Anträge auf Anerkennung bis zum 17. November 2017 schriftlich beim Ministerium einreichen. Dem Antrag sind Unterlagen nach § 6 Absatz 2 PPVO beizufügen. Verspätet eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Hinweis:

Sowohl die Anerkennung als Prüfingenieurin und Prüfingenieur für Standsicherheit als auch die Ablehnung des Antrages wegen nicht nachgewiesener Anerkennungsvoraussetzungen oder fachlicher Eignung sind gebührenpflichtig.