Newsarchiv

Förderung für Ladestationen an Pendlerparkplätzen

Symbolbild E-Ladesäule

Das Verkehrsministerium Sachsen-Anhalts fördert in diesem Jahr erstmals die Errichtung neuer Ladestationen für Elektromobile an Pendlerparkplätzen. Antragsberechtigt sind Kommunen und Unternehmen, die öffentlich zugängliche Ladestationen errichten wollen. Mit bis zu 60 Prozent wird der Bau der Stromtankstellen unterstützt. Mehr erfahren

Grundstücksmarktbericht: Investitionen weiter angestiegen

Symbolfoto Hauskauf

Die Investitionen auf dem Immobilienmarkt von Sachsen-Anhalt haben in den zurückliegenden zwei Jahren weiter zugenommen. „Das Investitionsvolumen ist nunmehr auf fast 3,4 Milliarden Euro gestiegen. Damit setzt sich der Trend der Vorjahre fort, in denen wir bereits kontinuierliche Umsatzsteigerungen verzeichnen konnten“, erklärte der Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel am 1.April in Magdeburg bei der Vorstellung des aktuellen Grundstücksmarktberichtes. Mehr erfahren

Wohnungsmarktbericht: Förderinstrumente sichern bedarfsgerechtes Wohnungsangebot

Symbolfoto Wohnungsmarkt

Entgegen dem Bundestrend punktet Sachsen-Anhalt weiterhin mit einem stabilen und bedarfsgerechten Wohnungsangebot. Das geht aus dem Wohnungsmarktbericht 2018 hervor, den Sachsen-Anhalts Bauminister Thomas Webel am 27. Februar 2019 in Magdeburg vorstellte. Mehr erfahren

Fast 100 Millionen Euro für Autobahnsanierung in Sachsen-Anhalt

Symbolbild Straßenbau

Zehn Anschlussstellen, 56 Lkw-Stellplätze, 40 Kilometer grundhafter Ausbau: das Autobahn-Sanierungs-Programm der Landesstraßenbaubehörde setzt in 2019 vielfältige Schwerpunkte. „Insgesamt werden in diesem Jahr mehr als 98 Millionen Euro in größere Maßnahmen investieren“, sagte der Präsident der Landesstraßenbaubehörde, Uwe Langkammer, am 21. Februar in der Autobahnmeisterei Dessau-Roßlau. Mehr erfahren

Öffentlicher Nahverkehr: Sachsen-Anhalt setzt auf Ausbau

Regionalbahn

Sachsen-Anhalt will den öffentlichen Nahverkehr im Land in den nächsten Jahren weiter verbessern. Besonderes Augenmerk liege dabei auf der wirkungsvollen, wirtschaftlich sinnvollen und somit nachhaltigen Vernetzung zwischen Bahn- und Busangeboten, sagte Verkehrsstaatssekretär Dr. Sebastian Putz. Er präsentierte den neu aufgestellten und bis 2030 ausgerichteten "Plan des öffentlichen Personennahverkehrs" (ÖPNV-Plan) am 11. Dezember 2018 in Magdeburg. Mehr erfahren

Landesstraßen im Aufwärtstrend

Symbolbild Straßeninspektion

Der Zustand der Landesstraßen in Sachsen-Anhalt hat sich in letzten Jahren leicht verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich vorgestellte Untersuchung der Landesstraßenbaubehörde. Dessen ungeachtet erhöht das Land seine Anstrengungen in den kommenden Jahren, um dringende Sanierungsarbeiten durchzuführen. Mehr erfahren

Entschlossenes Handeln für mehr Sicherheit auf Autobahnen

Minister Webel

Beim 2. Runden Tisch "Lkw-Unfälle vermeiden" diskutierten Experten und Entscheider, wie die Verkehrsteilnehmer auf Autobahnen besser geschützt werden können. „Hier geht es um Leben und Gesundheit. Deshalb sind wir verpflichtet, schnellstmöglich alles zu unternehmen, was letztendlich zur Vermeidung der oftmals tragischen Ereignisse führt“, sagte Webel bei der Eröffnung am 15.03.2018 in Dessau-Roßlau. Mehr erfahren

Immobilienmarkt ist wichtiger Standortfaktor

Gruppenbild mit Minister Webel

Der Immobilienverband Deutschland (IVD), Region Mitte-Ost, hat Sachsen-Anhalts Bauminister Thomas Webel den „Immobilienpreisspiegel 2017/2018“ vorgelegt. „Der neue Preisspiegel für Sachsen und Sachsen-Anhalt zeigt, dass wir einen stabilen Immobilienmarkt haben mit einer stetig steigenden Nachfrage in den Oberzentren Halle und Magdeburg“, erklärte Webel. Mehr erfahren

Vision 4.0: Die Elbe als digitales Versuchsfeld

Umschlagshafen in Aken

Die Bundesländer Brandenburg, Hamburg und Sachsen-Anhalt wollen die Digitalisierung der Elbschifffahrt vorantreiben. Vertreter der Länder haben am 17. Mai eine gemeinsame Studie in Magdeburg vorgestellt. Sie soll als strategischer Leitfaden für zukunftsweisende Projekte dienen, die Umwelt und Infrastruktur entlasten, und gleichzeitig den wachsenden Anforderungen der Transport- und Logistikwirtschaft gerecht werden.
Mehr erfahren

Zum Seitenanfang