Newsarchiv

Landesstraßen im Aufwärtstrend

Symbolbild Straßeninspektion

Der Zustand der Landesstraßen in Sachsen-Anhalt hat sich in letzten Jahren leicht verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich vorgestellte Untersuchung der Landestraßenbaubehörde. Dessen ungeachtet erhöht das Land seine Anstrengungen in den kommenden Jahren, um dringende Sanierungsarbeiten durchzuführen. Mehr erfahren

Tagungsbericht: Flächenrecycling in Sachsen-Anhalt

Tagungsteilnehmer

Mehr als 80 Experten aus ganz Deutschland diskutierten am 13. Juni 2018 in Köthen über die Wiederbelebung von Brachflächen. Im Fokus standen Fragen der Nach-, Um- oder Wiedernutzung von Industrieflächen, von Altlastenstandorten und Gebäuden sowie weiteren nicht mehr genutzten Flächen. Neben der Sanierung und Revitalisierung wurden auch die Renaturierung von Brachflächen und die Entwicklung von Grüner Infrastruktur behandelt. Mehr erfahren

Planmäßige Sanierung der A 14-Anschlussstelle Halle-Ost

Baustelle auf Autobahn (Symbolbild)

Die Anschlussstelle Halle-Ost der Autobahn (A) 14 wird ab dem 11.06.2018 auf der Richtungsfahrbahn wegen Instandsetzungsarbeiten gesperrt. Ab etwa 7 Uhr müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen; größere Staus werden dort jedoch voraussichtlich nicht auftreten. Der fließende Verkehr wird durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt. Die Kosten für Baumaßnahme belaufen sich auf zirka 250.000 Euro.
Mehr erfahren

Fachtagung Flächenrecycling - Anmeldefrist verlängert

GreenerSites-Logo

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt veranstaltet im Rahmen des Interreg-Projekts GreenerSites am 13. Juni 2018 in Köthen die Fachtagung „Flächenrecycling in Sachsen-Anhalt – Zwischen Revitalisierung und Renaturierung“. Die Tagung richtet sich an alle Akteure und Interessierte aus Städten und Gemeinden, Landkreisen, Ministerien und Fachbehörden, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Umweltverbänden, Ingenieurbüros, Immobilienwirtschaft und Investoren. Mehr erfahren

Ladeinfrastruktur-Förderung: Antragsfrist verlängert

Symbolbild E-Ladesäule

Mit bis zu 40 Prozent fördert das Verkehrsministerium Sachsen-Anhalts neue Ladestationen für mehr E-Mobilität im Land. Antragsberechtigt sind nicht nur Kommunen, sondern auch Unternehmen die öffentlich zugängliche Ladestationen errichten wollen. In Sachsen-Anhalt können ab sofort Förderanträge für die Errichtung öffentlicher E-Ladesäulen gestellt werden. Mehr erfahren

Baustelleninformationen mit neuer Webadresse

Screenshot Baustelleninformationssystem

Das Sperrinformationssystem Sachsen-Anhalt hat eine neue Internetadresse. Ab dem 28.03.2018 gehört es zu einem Fachportal des Verkehrsministeriums. Mit dem Umzug bündelt das Ministerium sein Informationsangebot und stellt erstmals Daten ins Netz, die von jedermann frei benutzt, weiterverwendet und geteilt werden können.
Mehr erfahren

Entschlossenes Handeln für mehr Sicherheit auf Autobahnen

Minister Webel

Beim 2. Runden Tisch "Lkw-Unfälle vermeiden" diskutierten Experten und Entscheider, wie die Verkehrsteilnehmer auf Autobahnen besser geschützt werden können. „Hier geht es um Leben und Gesundheit. Deshalb sind wir verpflichtet, schnellstmöglich alles zu unternehmen, was letztendlich zur Vermeidung der oftmals tragischen Ereignisse führt“, sagte Webel bei der Eröffnung am 15.03.2018 in Dessau-Roßlau. Mehr erfahren

Rund 97 Millionen Euro für städtebauliche Entwicklung in Sachsen-Anhalt

Wohnhaus im Rohbau

Für die Förderung der städtebaulichen Entwicklung in Sachsen-Anhalts Kommunen stehen in diesem Jahr insgesamt rund 96,8 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Nach Auskunft von Sachsen-Anhalts Bauminister Thomas Webel steuern Bund und Land davon jeweils die Hälfte bei. Mehr erfahren

Minister fordern langfristige Sicherung der Städtebauförderung

Interview mit Minister Webel während der Konferenz

Auf ihrer 130. Konferenz (BMK) am 23. und 24. November 2017 in der Lutherstadt Wittenberg haben die Bauministerinnen und -minister sowie die Bausenatorinnen und -senatoren der Bundesländer den Bundestag aufgefordert, die Städtebauförderung auf dem bisherigen Niveau langfristig zu sichern. „Die Kontinuität der Programme auf hohem Niveau war und ist das Erfolgsrezept der Städtebauförderung“, betonte der Vorsitzende der BMK, Sachsen-Anhalts Ressortchef Thomas Webel. Mehr erfahren

Immobilienmarkt ist wichtiger Standortfaktor

Gruppenbild mit Minister Webel

Der Immobilienverband Deutschland (IVD), Region Mitte-Ost, hat Sachsen-Anhalts Bauminister Thomas Webel den „Immobilienpreisspiegel 2017/2018“ vorgelegt. „Der neue Preisspiegel für Sachsen und Sachsen-Anhalt zeigt, dass wir einen stabilen Immobilienmarkt haben mit einer stetig steigenden Nachfrage in den Oberzentren Halle und Magdeburg“, erklärte Webel. Mehr erfahren

Pilotprojekt gestartet

Vela-Logo

Vela - der Radwege-Chatbot ist jetzt online. Vela bietet einen unkomplizierten Zugang zu geplanten Radwegen an Bundes- und Landesstraßen in Sachsen-Anhalt. Der Chatbot  ist ein gemeinsames Pilotprojekt des Ministeriums für Landesentwicklung und der Verkehr und der Govii UG, einem Unternehmen der TELEPORT-Gruppe. Mehr erfahren

Neues Anerkennungsverfahren von Prüfingenieuren für Standsicherheit

Symbolbild Bauingenieurwesen/Architektur

Das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr (MLV) startet ein weiteres Verfahren für die Anerkennung von Prüfingenieuren für Standsicherheit. Interessierte können ihre Anträge bis zum 17.11.2017 schriftlich einreichen. Mehr erfahren

136 Bewerbungen um diesjährigen Demografiepreis

Symbolbild Demografie in Sachsen-Anhalt

In diesem Jahr bewerben sich insgesamt 136 Vereine und Institutionen, aber auch Privatpersonen um den Demografiepreis Sachsen-Anhalt. „Diese hohe Beteiligung ist nicht nur ein beeindruckender Rekord. Sie ist zugleich ein Beleg dafür, dass sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger intensiv mit der Frage der Gestaltung des demografischen Wandels bei uns im Land auseinandersetzen“, sagte Sachsen-Anhalts Minister für Landesentwicklung und Verkehr Thomas Webel heute in Magdeburg. Mehr erfahren

Förderung logistischer Schnittstellen – Antragsfrist verlängert

KV-Terminal in Aken

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Anträge auf finanzielle Förderung von Maßnahmen zur Entwicklung logistischer Schnittstellen und Umschlagtechniken für den kombinierten Verkehr gestellt werden. Insgesamt stehen Fördergelder in Höhe 13,4 Millionen Euro zur Verfügung. Mehr erfahren

EFRE-Förderung für Elbe-Container-Barge

Frachtcontainer

Mit insgesamt fünf Millionen Euro fördert Sachsen-Anhalt die Entwicklung, den Bau und den Einsatz einer Elbe-Container-Barge (ECB). Anträge auf finanzielle Förderung können ab Mitte September beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt (LVwA) gestellt werden. Die entsprechenden Förderrichtlinien würden in Kürze veröffentlicht, kündigte Verkehrsminister Thomas Webel am 30.08.2017 an. Mehr erfahren

Weiterbau der A14-Nordverlängerung

Spatenstich zum Weiterbau der Autobahn 14

Es war ein sonniger Tag in der Altmark bei Colbitz. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich markierten Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Landesverkehrsminister Thomas Webel, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, und der Präsident der Landesstraßenbaubehörde, Uwe Langkammer, am 16.08.2017 den Start zum Bau eines weiteren Abschnittes der Bundesautobahn (A) 14 von Colbitz bis zur künftigen Anschlussstelle Tangerhütte. Für rund 72,5 Millionen Euro wird das 8,5 Kilometer lange Teilstück gebaut. Mehr erfahren

Neues Förderprogramm für mehr Barrierefreiheit

Symbolbild Aufzugsprogramm

Eigentümer können ab sofort Aufzüge, Treppenlifte oder Rampen an Wohngebäuden nachrüsten und dafür bis zu 10.000 Euro je Wohnung erhalten. Sowohl Privatpersonen als auch private und gewerbliche Vermieter und Wohnungsunternehmen können über das Programm gefördert werden.
Mehr erfahren

Land fördert Benneckensteiner Demografie-Projekt mit rund 32.000 Euro

Minister Webel übergibt Förderbescheid an Benneckensteiner Heimatverein

Das Land Sachsen-Anhalt stellt dem Kultur- und Heimatverein Benneckenstein e. V. rund 32.000 Euro für die Erarbeitung eines sogenannten Entwicklungskonzeptes zur wesentlichen Verbesserung der Lebensqualität und Daseinsvorsorge zur Verfügung.
Mehr erfahren

Anerkennungsverfahren von Prüfingenieuren für Brandschutz gestartet

Symbolfoto Brandschutz

Im dritten Quartal 2017 beginnt wieder ein Verfahren für die Anerkennung als Prüfingenieur für Brandschutz. Interessenten können Ihre Anträge bis zum 28.07.2017 beim Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt (MLV) schriftlich einreichen.
Mehr erfahren

Vision 4.0: Die Elbe als digitales Versuchsfeld

Umschlagshafen in Aken

Die Bundesländer Brandenburg, Hamburg und Sachsen-Anhalt wollen die Digitalisierung der Elbschifffahrt vorantreiben. Vertreter der Länder haben am 17. Mai eine gemeinsame Studie in Magdeburg vorgestellt. Sie soll als strategischer Leitfaden für zukunftsweisende Projekte dienen, die Umwelt und Infrastruktur entlasten, und gleichzeitig den wachsenden Anforderungen der Transport- und Logistikwirtschaft gerecht werden.
Mehr erfahren

Logistik in Sachsen-Anhalt: Bestens vernetzt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Verkehrsminister Thomas Webel auf der transport logistic.

Verkehrsminister Thomas Webel hat auf der internationalen Leitmesse „transport logistic“ für den Standort Sachsen-Anhalt geworben. Gemeinsam mit neun weiteren Ausstellern hat sich das Land vom 9. bis zum 12. Mai auf der Messe in München präsentiert. Im Fokus standen die Chancen intelligenter Logistikkonzepte.
Mehr erfahren

Zum Seitenanfang