Menu
menu

Pressemitteilungen

Planmäßige Bauarbeiten an B 1-Abschnitt bei Eimersleben

02.09.2021, Magdeburg – 107/2021

  • Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

Ab Montag (06.09.) wird an einem weiteren Abschnitt der Bundesstraße (B) 1 im Landkreis Börde gebaut.

Zwischen Eimersleben und der Kreuzung mit der Kreisstraße (K) 1146 wird der Fahrbahnbelag erneuert. Darüber hinaus werden sämtliche Rohrdurchlässe neben dem rund 1,8 Kilometer langen Sanierungsabschnitt erneuert. Auch die Montage neuer Schutz- und Leiteinrichtungen (Leitplanken) ist Teil der Maßnahme. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt knapp anderthalb Millionen Euro.

Geplant ist eine Bauzeit von knapp drei Monaten. Solange müssen sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen, da die erforderlichen Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Der Verkehr wird ab Erxleben über die Landesstraße (L) 25 zur K 1148, dann weiter über die K 1146 (Richtung Ostingersleben) bis zum Knoten B 1/K 1146 umgeleitet. Hier regelt während der Bauzeit eine Ampel den Verkehr.

Die Bedarfsumleitung für die A 2 verläuft derweil von der Anschlussstelle Eilsleben auf der B 245 nach Hakenstedt, Eilsleben, Ummendorf und über die L 40 weiter nach Wefensleben und Belsdorf zurück bis zur Anschlussstelle Alleringersleben.

Am 30. November soll die sanierte Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse-mlv@sachsen.anhalt.de

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Infrastruktur und Digitales
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse-mid(at)sachsen-anhalt.de