Menu
menu

Pressemitteilungen

Baubeginn für Radweg zwischen Parchen und Genthin

23.04.2021, Magdeburg – 32/2021

  • Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

Am Montag (26.04.) beginnen an der Bundesstraße (B) 1, zwischen Parchen und Genthin (Landkreis Jerichower Land) die Arbeiten zum Bau des neuen straßenbegleitenden Radwegs.

„Dieser Radweg ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass heutzutage nicht nur dem Bau von Autobahnen und Straßen umfangreiche und zum Teil sehr zeitaufwendige Planungsverfahren vorausgehen müssen“, erklärte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel zum Baustart. „Wenn es hier nun endlich losgeht, erfüllt sich insbesondere für die vielen Radfahrerinnen und Radfahrer in der Region ein lang gehegter Wunsch“, fügte Webel hinzu. Schon für Ende Oktober dieses Jahres sei die Fertigstellung der neuen Strecke geplant.

Rund eine Million Euro werden in den Neubau des knapp 4,6 Kilometer langen und durchweg zweieinhalb Meter breiten Radwegs investiert. Das sei gut angelegtes Geld, betonte der Minister. „Wir schaffen einen Anreiz, auch mal aufs Fahrrad umzusteigen, machen das Radfahren sicherer und steigern zugleich die touristische Attraktivität der Region“, fasste Webel zusammen.

Die Bauarbeiten werden weitestgehend unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der B 1 durchgeführt. Immer dort, wo gerade gebaut wird, erfolgt eine halbseitige Sperrung. Das heißt, der Verkehr wird hier per Ampelregelung vorbeigeführt. Voraussichtlich in den Pfingstferien soll die Kreuzung B 1/Wiechenberg ausgebaut werden. Dafür wird die B 1 voll gesperrt. Zum genauen Zeitpunkt der Vollsperrung sowie zur Umleitungsführung gibt es eine aktuelle Information.

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse@mlv.sachsen.anhalt.de

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse-mlv(at)sachsen-anhalt.de