Menu
menu

Pressemitteilungen

Bauarbeiten am Radweg von Gardelegen nach Estedt gehen weiter

25.02.2021, Magdeburg – 6/2021

  • Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

In dieser Woche sind die Bauarbeiten am Radweg von Gardelegen nach Estedt (Altmarkkreis Salzwedel) entlang der Bundesstraße (B) 71 wieder aufgenommen worden.

Mit der Sanierung des Radweges wurde im vorigen Herbst begonnen. Zusätzliche Bauarbeiten am Wasser- und Abwassernetz, die unvorhersehbar dazwischen kamen, hatten das Vorhaben verzögert, so dass es im Dezember witterungsbedingt unterbrochen werden musste.

Auf einer Länge von 4,5 Kilometern werden nun eine zwei Zentimeter starke Asphaltdeckschicht aufgebracht, Pflasterflächen an Bushaltestellen und Gehwegen angepasst, vorhandene Zufahrten angeschlossen und Geländer gesetzt.

Das Gesamtvorhaben hat ein Investitionsvolumen von rund 370.000 Euro und soll Ende März 2021 abgeschlossen sein.

Bis dahin kann der Radweg nicht genutzt werden. Eine Alternativroute führt über Ackendorf und Berge. An der B 71 regelt eine Ampel den Autoverkehr, der an der jeweiligen Baustelle vorbeigeführt wird.

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse@mlv.sachsen.anhalt.de

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse-mlv(at)sachsen-anhalt.de