Menu
menu

Pressemitteilungen

Mehr als 1,5 Millionen Euro für neuen Fußgängertunnel in Merseburg

27.08.2020, Magdeburg – 94/2020

  • Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

Am Montag (31.08.) beginnen in Merseburg (Saalekreis) die Bauarbeiten für einen neuen Fußgängertunnel unter der Bundesstraße (B) 181.

„Insgesamt werden gut anderthalb Millionen Euro in die neue Unterführung investiert“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baustart. Der neue Tunnel entspreche in seinen Abmessungen modernsten Regelwerken.

Nach Informationen des Ministers ist ein Jahr veranschlagt, bis die neue, knapp 30 Meter lange und 6,20 Meter breite Unterführung aus Betonfertigteilen passiert werden kann. Bis Ende August 2021 soll die Baumaßnahme in zwei Abschnitten realisiert werden. Die Arbeiten beginnen unter der Richtungsfahrbahn (RF) Halle. Anschließend wird die Gegenrichtung (Leipzig) in Angriff genommen.

Der gesamte Verkehr auf der B 181 wird solange jeweils einspurig auf der RF geführt, die gerade nicht von den der Baumaßnahme betroffen ist. Dafür werden zunächst zwei provisorische Überfahrten gebaut.

 

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
E-Mail: presse@mlv.sachsen.anhalt.de

Suche in Pressemitteilungen

Sie können auch in Pressemitteilungen suchen.

Kontakt für Medienvertreter

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 / 567 - 7504 oder 7581
Fax: +49 391 / 567 - 7509

E-Mail: presse(at)mlv.sachsen-anhalt.de